Demag Krananlagen:

Große Hubkraft im Sektionsbau

Krane mit Magnet:

Robuste Krantechnik im Stahlbau der Werften

Demag Prozesskran:

Sicherheit bei der Positionierung von Schiffsschrauben

2 Krane , 4 Hubwerke:

Höchste Präzision im Bootsbau

Demag Antriebstechnik:

Zuverlässige Bewegung für große Tore in Werften


Schiff- und Bootsbau

Von der Montage einzelner Leichtbaukomponenten über den Transport von Schiffssektionen mit einem Gewicht von mehreren 100 Tonnen bis zur Wasserung von Sportbooten: Die Einsatzmöglichkeiten von Krananlagen in der Schiffsindustrie könnten vielseitiger nicht sein. Entsprechend vielfältig sind die Kranlösungen, mit denen wir die Anforderungen unserer Kunden erfüllen. Exakt.

Die Einsatzbereiche

  • Schiffswerften
  • Zulieferindustrie
  • Handwerksbetriebe
  • Sportboote

Schiffswerften

In der Schiffsmontage kommen Demag Krane bei verschiedensten Arbeitsschritten zum Einsatz und sorgen so für die notwendige Hubleistung entlang der gesamten Produktionskette. Schon bei der Bearbeitung der Metallsegmente übernehmen unsere Krananlagen das effiziente Handling. Genauso gewährleisten sie die exakte Positionierung – zum Beispiel von Großbauten im Sektionsbau. Serienhersteller von Segel- und Motoryachten nutzen Demag Krantechnik, um in ihren Produktionshallen ein flächendeckendes Netz zur Verkettung einzelner Montageschritte zu installieren. Und mit unserer Antriebstechnik werden Tore und Hallensegmente in den Werften sicher bewegt.

Zulieferindustrie

Auch bei der Zulieferindustrie kommen unsere umfassende Kranlösungen bestens an. Vom Zusammenbau der Modulgruppen (z.B. für die Inneneinrichtung) bis zum Transport tonnenschwerer Dieselaggregate – Demag Krane kümmern sich um das Handling. Zuverlässig und präzise.

Handwerksbetriebe

Aber es muss nicht immer der Gigaliner sein. Klein - und Handwerksbetriebe, die kleinere Boote und Kanus bauen, vertrauen genauso auf Demag Krantechnik. Mit unseren Standardkranen oder Anlagen aus dem Leichtkransystem KBK installieren wir hier kompakte Kranlösungen, mit denen sich Bauteile und Boote feinfühlig positionieren lassen. Und das auch bei geringen Raumhöhen mit größter Flexibilität.

Sportboote & Yachthäfen

Für die saisonale Ein- und Auslagerung von Sportbooten und Yachten nutzen kleinere Bootsbaubetriebe und Wassersportclubs weltweit unsere Krananlagen. Als Laufkran, dessen Schienen bis ins Wasser reichen. Oder als Säulendrehkran mit großem Aktionsradius. In beiden Fällen ist ein schonendes und genaues Handling der wertvollen Boote garantiert.


 


© Terex MHPS GmbH

.