Erfolgreicher Start für neuen Terex® Liftace™ 5-31 Reach Stacker

Antwerpen, Belgien,   06. Mai 2015

Terex Port Solutions verkauft bei Kickoff-Event in Antwerpen zwei Geräte nach Frankreich

Terex Port Solutions (TPS) verzeichnet zur Markteinführung eine große Nachfrage nach dem Terex® Liftace™ 5-31 Reach Stacker. Beim Kickoff-Event in Antwerpen (19. – 21. April) haben sich die beiden französischen Distributoren Francetruck SA (Francetruck) und Société Nantaise de Manutention SAS (SNM) für den Erwerb jeweils eines Geräts entschieden. Bereits vor der offiziellen Vorstellung des ersten Vertreters der neuen Schwerlaststaplergeneration von TPS hatte die Antwerpener Cuypers Vorkliften NV (Cuypers) das allererste Gerät geordert. Weitere Aufträge für den wirtschaftlichen, servicefreundlichen und ergonomischen Terex Liftace Reach Stacker sind bei TPS u.a. aus Kanada und den USA sowie ebenfalls aus Frankreich eingegangen.

Kunden schätzen Verbindung aus Neuem und Bewährtem

Der Schlüssel des Erstlings für Cuypers wurde während des Kickoff-Events von Steve Filipov, President Terex Material Handling & Port Solutions übergeben. Cuypers setzt den neuen Reach Stacker ebenso wie Francetruck und SNM im Schwerlaststapler-Verleih ein. Alle drei Kunden verfügen über eine bestehende Flotte von Terex Reach Stackern bisheriger Modellreihen und setzen mit der jeweiligen Neuinvestition gleichermaßen auf Innovation und Kontinuität. Dazu Filipov: „Der Liftace 5-31 Reach Stacker verbindet das Know-how und die Stärken der Terex Urmarken PPM und Fantuzzi mit zahlreichen Neuerungen. Die große Nachfrage vom Start weg zeigt, dass Kunden unsere Entwicklungsstrategie schätzen, Neues auf Bewährtem aufzubauen. Der neue Reach Stacker hilft unseren Kunden, noch schneller und wirtschaftlicher zu arbeiten.“ Der kompakt gebaute, wendige Liftace 5-31 Reach Stacker bietet eine maximale Traglast von 45 t in der ersten Containerreihe (zweite Reihe: 31 t, dritte Reihe: 15 t), Fahrgeschwindigkeiten bis zu 25 km/h und eine maximale Hubgeschwindigkeit von 0,45 m/s.

Terex® Stackace™ Leercontainerstapler ebenfalls vorgestellt

Auf den Reach Stacker folgen Stackace™ Leercontainerstapler als nächste Vertreter der neuen Schwerlaststaplergeneration; die E 5 8, E 6 8, E 6 9 und E 7 9 Leercontainerstapler mit einer maximalen Traglast von 8 bzw. 9 t am Spreader lösen ab sofort die Terex FDC 18K und FDC 25J Modelle ab. Sowohl Liftace Reach Stacker als auch Stackace Leercontainerstapler bieten niedrige Verbrauchs- und Verschleißwerte sowie einen besonders leichten Zugang zu allen Wartungs¬punkten für einfachen Service. Zudem sind die neuen Geräte besonders ergonomisch konzipiert, etwa durch den Einsatz einer in jeder Hinsicht nutzerfreundlich gestalteten Kabine.

Über Terex Port Solutions

Terex Port Solutions ist Teil des Geschäftssegments Material Handling & Port Solutions der Terex Corporation, das durch die Kombination von Maschinen, Software und Dienstleistungen der Marken Terex und Terex Gottwald Kunden aus dem Hafenbereich aus einer Hand bedient. Von Kaikranen bis zu Reach Stackern und integrierten Systemen für den vollautomatisierten Containerumschlag wie auch den professionellen Schüttgutumschlag, Terex Port Solutions bietet zuverlässige Lösungen für den schnellen, sicheren und effizienten Umschlag aller Güter mit weniger Ausfallzeit und guter Rentabilität.

Über Terex

Die Terex Corporation ist ein Anbieter von Hub- und Materialumschlaglösungen. Terex berichtet in fünf Unternehmenssegmenten: Aerial Work Platforms, Construction, Cranes, Material Handling & Port Solutions und Materials Processing. Terex fertigt ein umfangreiches Programm an Maschinen und Anlagen für Kunden in diversen Branchen, darunter Bau, Infrastruktur, Verarbeitendes Gewerbe, Transport, Verkehr, Recycling, Energie, Versorgung, Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden. Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Investoren und Marktteilnehmer finden relevante Informationen über Terex auf seiner Unternehmenswebsite (www.terex.com) sowie auf Facebook (www.facebook.com/TerexCorporation).


 

Zurück zur Übersicht


© Terex MHPS GmbH

.