Erfolg für Terex Port Solutions am Zuckerhut

Xiamen, Volksrepublik China,   06. August 2014

Terex Port Solutions (TPS) hat von Libra Terminais Rio S/A (Libra) einen Auftrag über 12 gummibereifte Terex® Containerstapelkrane erhalten. Sie sollen im Herbst 2014 an das Terminal von Libra in der Bucht von Rio de Janeiro ausgeliefert werden. Das Unternehmen betreibt Häfen in Rio und Santos und gehört zur Libra Gruppe, einem führenden brasilianischen Logistikkonzern. Die Krane werden vom TPS Werk in Xiamen, Volksrepublik China, aus bereits aufgebaut nach Rio verschifft. Für die Entladung, die Inbetriebnahme sowie die Übergabe vor Ort zeichnet der brasilianische Händler von TPS, Terminal Full Dealer (TFD), verantwortlich, über den der Auftrag auch zustande kam.

Aufwertung der Flotte durch Diversifizierung
Mit der Investition reagiert Libra auf die deutlich wachsenden Umschlagzahlen des Terminals in Rio de Janeiro, wie João Pedro‎ Rotta, Mitglied der Geschäftsführung bei Libra, erläutert: „Wir liegen derzeit bei einem Umschlag von rund 250.000 TEU pro Jahr, wodurch unsere bisherige Infrastruktur nicht nur quantitativ, sondern auch technologisch an ihre Grenzen stieß.“ Deshalb habe man sich entschlossen, die bestehende Flotte auszuweiten und dabei gleichzeitig zu diversifizieren, so Rotta weiter. Dabei setzt Libra mit TPS erstmals seit 20 Jahren auf einen neuen Lieferanten: „Die zwölf Terex Krane bedeuten für uns nicht nur eine Vergrößerung unserer Flotte, sondern bringen uns auch durch ihre Leistungsfähigkeit und Ausstattung weiter. Zudem arbeiten sie wirtschaftlich und umweltfreundlich.“

Lokal abgasfreier Betrieb bei niedrigen Schallemissionen
Die Stapelkrane werden in der Variante Terex E-RTG ausgeführt, bei der die Energieversorgung aus dem Hafennetz erfolgt. Der Strom wird über ein Kabel eingespeist, das am Kran über eine Kabeltrommel läuft. Der Vorteil gegenüber Stapelkranen mit herkömmlichem diesel-elektrischen Antrieb: Die Geräte arbeiten lokal abgasfrei und mit niedrigen Schallemissionen, zudem sind die Energiekosten durch den besseren Wirkungsgrad deutlich niedriger. Um die Krane für einen Standortwechsel auf dem Terminal oder zu Wartungszwecken frei verfahren zu können, hat Libra zusätzlich drei mobile Diesel-Generatoren bestellt, die bei Bedarf in die Krane eingesetzt werden und die Stromversorgung übernehmen.

Überzeugende Werte bei Leistung und Lebenszeit-Kosten
Um Libra beim nachhaltigen Ausbau seiner Umschlagleistung zu helfen, bieten die Geräte eine Tragfähigkeit von 40 t unter Spreader, können mit einer Hubhöhe von 21 m unter Spreader 1 über 6 Standardcontainer stapeln und überbrücken mit einer Spannweite von 26,5 m eine Stapelbreite von sieben Containern inklusive Be- und Entladespur. Neben den überzeugenden Leistungsdaten haben Libra vor allem die wettbewerbsfähigen Betriebs- und Wartungskosten sowie die Lebenszeit-Kosten überzeugt.

Über Terex Port Solutions
Terex Port Solutions ist Teil des Geschäftssegments Material Handling & Port Solutions der Terex Corporation, das durch die Kombination von Maschinen, Software und Dienstleistungen der Marken Terex und Terex Gottwald Kunden aus dem Hafenbereich aus einer Hand bedient. Von Kaikranen bis zu Reach Stackern und integrierten Systemen für den vollautomatisierten Containerumschlag wie auch den professionellen Schüttgutumschlag, Terex Port Solutions bietet zuverlässige Lösungen für den schnellen, sicheren und effizienten Umschlag aller Güter mit weniger Ausfallzeit und guter Rentabilität.

Über Terex
Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus mit Fokus auf die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Geschäftssegmenten: Aerial Work Platforms; Construction; Cranes; Material Handling & Port Solutions; und Materials Processing. Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com.


 

Zurück zur Übersicht


© Terex MHPS GmbH

.