Demag Cranes in Zukunft Terex Material Handling & Port Solutions

Düsseldorf,   23. November 2012

 
Die Integration des Demag Cranes Konzerns in die Terex Gruppe macht weitere Fortschritte und wird nun verstärkt auch nach außen sichtbar. Das Unternehmen gehört seit August 2011 mehrheitlich zu Terex, im April 2012 wurde ein Gewinnabführungs- und Beherrschungs­vertrag wirksam. Demag Cranes wird bei Terex seit der Übernahme als fünftes Segment unter dem Namen Material Handling & Port Solutions geführt und in Zukunft auch verstärkt unter diesem Namen nach außen auftreten. Es ergänzt die Geschäftssegmente Aerial Work Platforms (Hubarbeitsbühnen), Construction (Baumaschinen), Cranes (Krane, z.B. Auto­krane oder Turmdrehkrane) sowie Materials Processing (Maschinen zur Materialverarbeitung, z.B. Schredder). Das Unternehmen wird vor allem in den Märkten und mit seinen Kunden unter dem Namen Terex Material Handling & Port Solutions agieren.
 
Das Terex Segment Material Handling & Port Solutions besteht aus zwei Geschäftsbereichen: Der Geschäftsbereich Material Handling umfasst das Industriekrangeschäft sowie in den meisten Ländern die dazugehörigen Services. Die weltweit bekannte Marke Demag wird um dem Zusatz „A Terex Brand“ erweitert und steht weiterhin für die Krane, Komponenten und darauf bezogenen Dienst­leistungen des Unternehmens.
 
Der Geschäftsbereich Port Solutions besteht aus dem Gottwald Port Technology Hafengeschäft von Demag Cranes und dem Hafengeschäft von Terex. Die Marke Gottwald wurde in Terex® Gottwald geändert, um die Vereinigung der zwei in der Hafenbranche bekannten Unternehmen abzubilden. Mit dem vereinten Produktportfolio bietet Terex Port Solutions seinen Kunden ein breites Spektrum manueller, semi-automatisierter und automatisierter Lösungen in der Hafentechnologie an. Dies macht Terex Port Solutions zu einem der weltweit führenden Anbieter in dieser Branche.
 
Aloysius Rauen, President des Geschäftssegments Terex Material Handling & Port Solutions, sagt: „Die Integration der Demag Cranes Gruppe in den Terex Konzern ist für alle ein strategischer Gewinn. Unsere Kunden profitieren von einem breiteren, sich sinnvoll ergänzenden Produktspektrum. Dazu arbeiten wir mit den anderen Terex Geschäftssegmenten eng zusammen, unter anderem beim Markteintritt in unterschiedlichen Regionen oder in der Nutzung von Vertriebskanälen. Allein durch den Größenzuwachs konnten wir bereits erhebliche Kosten beim Einkauf sparen, was am Ende wieder den Kunden zu Gute kommt.“
 

 

 

 

Über Terex Material Handling & Port Solutions
Mit dem Geschäftssegment Material Handling & Port Solutions ist die Terex Corporation einer der weltweit führenden Anbieter von Industriekranen, Krankomponenten und Services der Marke Demag sowie von Hafentechnologie mit einem breiten Spektrum manueller, semi-automatisierter und automatisierter Lösungen der Marken Terex® und Terex® Gottwald. Terex Material Handling & Port Solutions produziert in 16 Ländern auf fünf Kontinenten und ist mit seinem Vertriebs- und Servicenetz in mehr als 60 Ländern präsent.
 
Über Terex
Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe.  Terex berichtet in fünf verschiedenen Geschäftssegmenten: Aerial Work Platforms, Construction, Cranes, Material Handling & Port Solutions und Materials Processing. Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com.

 


 

Pressemitteilung herunterladen (PDF | 112,2 KB)


Vorbehalt bei Zukunftsaussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf das Geschäft, die finanzielle Entwicklung und die Erträge der Terex Material Handling & Port Solutions AG oder ihrer Tochter- und Beteiligungsgesellschaften beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Plänen, Schätzungen, Prognosen und Erwartungen und unterliegen daher Risiken und Unsicherheitsfaktoren, von denen die meisten schwierig einzuschätzen sind und die im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle der Terex Material Handling & Port Solutions AG liegen. Die Terex Material Handling & Port Solutions AG übernimmt deshalb keine Gewähr dafür, dass die Erwartungen und Ziele, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden, erreicht werden. Die Terex Material Handling & Port Solutions AG beabsichtigt auch nicht und übernimmt keine Verpflichtung, eine Aktualisierung dieser zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen

Zurück zur Übersicht


© Terex MHPS GmbH

.