Änderungen im Aufsichtsrat der Demag Cranes AG

Düsseldorf,   17. April 2013

  • Aufsichtsratsmitglied Josef Berger geht nach über 50 Jahren im Unternehmen, davon fast 40 Jahre im Betriebsrat, in den Ruhestand
  • Reinhard Möller ist seit Januar 2013 stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Demag Cranes AG
  • Auf Josef Berger folgt Ivonne Eisenblätter in den Aufsichtsrat der Demag Cranes AG

Die Demag Cranes AG verabschiedete zum 31. März 2013 Aufsichtsratsmitglied Josef Berger nach fast 40 Jahren Betriebsratsarbeit und über 50 Jahren Firmenzugehörigkeit in den Ruhestand. Herr Berger begann seine Laufbahn 1962 bei der Demag AG mit einer Ausbildung zum Maschinen¬schlosser und war danach viele Jahre in der Mobilkranfertigung tätig. 1974 begann er, sich im Betriebsrat zu engagieren, ab 2000 in diversen Führungspositionen. Zuletzt war er Betriebsrats¬vorsitzender der Demag Cranes & Components GmbH in Wetter und Gesamtbetriebsratsvorsitzender der GmbH. Seit der Gründung der Demag Cranes AG 2006 war Josef Berger als Arbeitnehmer¬vertreter Aufsichtsratsmitglied der Aktiengesellschaft und bis November 2012 stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender.


Im November 2012 wurde Reinhard Möller, Konzernbetriebsratsvorsitzender, zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden der Demag Cranes AG gewählt und übernahm damit diese Position von Herrn Berger. Reinhard Möller ist seit 1978 für Demag Cranes tätig und seit 1987 Betriebsratmitglied. Er hat seit 1990 in verschiedenen Betriebsratsgremien Führungspositionen inne und ist ebenfalls seit Gründung der Demag Cranes AG im Aufsichtsrat als Arbeitnehmervertreter tätig.


Ivonne Eisenblätter übernahm im April 2013 als Arbeitnehmervertreterin den Sitz von Herrn Berger im Aufsichtsrat der Demag Cranes AG. Ivonne Eisenblätter begann ihre Laufbahn im Unternehmen 1996 mit einer verkürzten Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation und war danach im Angebotsmanagement tätig. Sie bildete sich zur staatlich geprüften Betriebswirtin mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik und Betriebs¬orga¬nisation fort und ist außerdem IHK-geprüfte Ausbilderin. 1996 begann auch ihr Engagement in der Arbeitnehmervertretung, zunächst als Jugend- und Auszubildendenvertreterin, seit 2002 als Betriebsrätin.


Aloysius Rauen, Vorstandsvorsitzender der Demag Cranes AG, sagt: „Wir verabschieden mit Josef Berger einen kritischen und engagierten Aufsichtsrat und Betriebsrat in den Ruhestand, der seinen Teil zur Werthaltigkeit und Stärke der Demag Cranes AG geleistet hat. Ich freue mich, dass mit Reinhard Möller ein erfahrener Betriebsrat den stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitz übernommen hat, der das Unternehmen schon seit vielen Jahren kritisch und gestaltend begleitet hat und in den Betriebsratsgremien seine Führungspositionen äußerst verantwortungsvoll ausübt. Mit Ivonne Eisenblätter begrüßen wir im Aufsichtsrat eine hoch qualifizierte Nachfolgerin für Herrn Berger, die fast vom ersten Tag ihrer Tätigkeit an als Betriebsrätin das Unternehmen mit gestaltet hat und zur Diversität und damit zur erfolgreichen Arbeit dieses Aufsichtsgremiums beitragen wird.“

 

Über Terex Material Handling & Port Solutions
Mit dem Geschäftssegment Material Handling & Port Solutions ist die Terex Corporation einer der weltweit führenden Anbieter von Industriekranen, Krankomponenten und Services der Marke Demag sowie von Hafentechnologie mit einem breiten Spektrum manueller, semi-automatisierter und automatisierter Lösungen der Marken Terex® und Terex® Gottwald. Terex Material Handling & Port Solutions produziert in 16 Ländern auf fünf Kontinenten und ist mit seinem Vertriebs- und Servicenetz in mehr als 60 Ländern präsent.

Über Terex
Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller des Maschinen- und Anlagenbaus. Kernaufgabe der Terex Corporation ist die Bereitstellung zuverlässiger, kundenorientierter Lösungen für zahlreiche Anwendungsbereiche wie z.B. Bau und Infrastruktur, Schifffahrt- und Transportunternehmen, die Gesteinsindustrie, Raffinerien, Energieversorger, kommunale Dienstleister und Fertigungsbetriebe. Terex berichtet in fünf verschiedenen Geschäftssegmenten: Aerial Work Platforms, Construction, Cranes, Material Handling & Port Solutions und Materials Processing. Terex unterstützt den Erwerb seiner Maschinen und Anlagen durch Finanzprodukte und Dienstleistungen aus dem Unternehmensbereich Terex Financial Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.terex.com.


Ansprechpartnerin für Medienanfragen
Britta Heyn
Managerin Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 (0) 211 7102-1020
E-Mail: britta.heyn@terex.com

Ansprechpartner für Investoren und Analysten
Thomas Gelston
Vice President, Investor Relations
Tel.: +1 203 222 5943
E-Mail: thomas.gelston@terex.com


 

Pressemitteilung herunterladen (PDF | 259,5 KB)


Zurück zur Übersicht


© Terex MHPS GmbH

.