Cevian Capital erwirbt zehn Prozent an Demag Cranes AG

Düsseldorf,   21. Mai 2010

Der Eigenkapitalinvestor Cevian Capital hat heute bekanntgegeben, dass er seit gestern knapp über zehn Prozent der Stammaktien der Demag Cranes AG hält. Damit ist Cevian nun der größte Einzelaktionär von Demag Cranes. Eine Erhöhung des Anteils in der Zukunft schließt Cevian zum jetzigen Zeitpunkt nicht aus. Allerdings ist der Erwerb einer Sperrminorität nicht geplant.

Als Minderheitsinvestor in börsennotierte Unternehmen verfolgt Cevian einen industriellen Wertsteigerungsansatz. Cevian ist von der Technologie- und Innovationsführerschaft von Demag Cranes überzeugt und glaubt an den weiteren Erfolg der starken Marken Demag und Gottwald. Nach Auffassung von Cevian spiegelt die aktuelle Bewertung den fundamentalen Wert der Demag Cranes AG nicht angemessen wider. Der Kauf des zehnprozentigen Aktienpakets erfolgte sowohl über die Börse als auch über Finanzinstrumente und ist ausschließlich mit Eigenkapital finanziert. Cevian arbeitet nach eigenen Angaben grundsätzlich ohne Fremdkapital und setzt keine Kurssicherungsinstrumente (Hedges) ein.

Jens Tischendorf, Partner und verantwortlich für das Deutschlandgeschäft von Cevian Capital, erklärte: „Das Management hat frühzeitig und entschieden auf die Krise reagiert und damit die Voraussetzungen zur weiteren Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens geschaffen. Wir sind von dem eingeschlagenen Weg des Vorstands überzeugt.“ Der Vorstand der Demag Cranes AG begrüßt den Einstieg von Cevian als neuen Investor. Aloysius Rauen, Vorstandsvorsitzender der Demag Cranes AG: „Mit Cevian Capital gewinnen wir einen kompetenten und erfahrenen Aktionär.“

Über die Demag Cranes AG

Die Demag Cranes AG ist einer der weltweit führenden Anbieter von Industriekranen und Krankomponenten, Hafenkranen und Technologien zur Hafenautomatisierung. Services, insbesondere Instandhaltung und Modernisierung, sind ein weiteres Kernelement des Leistungsspektrums. Der Konzern ist in die Geschäftssegmente Industriekrane, Hafentechnologie und Services gegliedert und verfügt mit Demag und Gottwald über starke und etablierte Marken. Demag Cranes sieht seine Kernkompetenz in der Entwicklung und Konstruktion technisch anspruchsvoller Krane und Hebezeuge sowie von automatisierten Transport- und Logistiksystemen in Häfen, der Erbringung von Serviceleistungen für diese Produkte und der Fertigung hochwertiger Komponenten.

Als globaler Anbieter produziert Demag Cranes in 16 Ländern auf fünf Kontinenten und betreibt über Tochtergesellschaften, Vertretungen und ein Joint Venture ein weltweites Vertriebs- und Servicenetz mit Präsenz in mehr als 60 Ländern. Im Geschäftsjahr 2008/2009 erwirtschafteten 5.934 Mitarbeiter einen Umsatz von 1.047,6 Mio. EUR. Die Demag Cranes Aktie (WKN: DCAG01) ist seit Ende Juni 2006 im Prime Standard der Deutschen Börse an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und unter anderem im MDAX®-Aktienindex gelistet.

Demag Cranes. We Can Handle It.


 

Pressemitteilung herunterladen (PDF | 31 KB)


Zurück zur Übersicht


© Terex MHPS GmbH

.