Burkhard Schuchmann wird Vorsitzender des Aufsichtsrats der Demag Cranes AG

Düsseldorf,   06. März 2008

Der Aufsichtsrat der Demag Cranes AG hat in seiner Sitzung im Anschluss an die heutige Hauptversammlung Burkhard Schuchmann (65) mit sofortiger Wirkung zum Vorsitzenden gewählt. Schuchmann folgt auf Reinhard Gorenflos (46), der die Demag Cranes AG jedoch weiterhin als einfaches Aufsichtsratmitglied begleiten wird. Gorenflos ist Partner beim Private-Equity-Investor Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR), der im Rahmen des Börsengangs der Demag Cranes AG im Juni 2006 und einer Zweitplatzierung im Dezember 2006 sämtliche Anteile an dem Unternehmen abgegeben hatte. Zuvor wurden auf der Hauptversammlung in der Wahl zum Aufsichtsrat (Tagesordnungspunkt 6) neben Burkhard Schuchmann und Reinhard Gorenflos als Vertreter der Anteilseigner Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung, Robert J. Koehler, Dr. Herbert Meyer und Dr. Martin Posth gewählt.

Burkhard Schuchmann verfügt über fast vierzig Jahre Erfahrung in der Industrie und arbeitet zur Zeit als stellvertretender Vorstandsvorsitzender des spanischen Unternehmens Patentes Talgo SA, einem Hersteller von Zügen und Bahnausrüstung. Zuvor war er u.a. Vorsitzender des Vorstands der Vossloh AG.

Über die Demag Cranes AG
Die Demag Cranes AG ist einer der weltweit führenden Anbieter von Industriekranen und Krankomponenten, Hafenkranen und Technologien zur Hafenautomatisierung. Services, insbesondere Instandhaltung und Modernisierung, sind ein weiteres Kernelement des Leistungsspektrums. Der Konzern ist in die Geschäftsbereiche (Segmente) Industriekrane, Hafentechnologie und Services gegliedert und verfügt mit ‚Demag’ und ‚Gottwald’ über starke und etablierte Marken. Demag Cranes sieht seine Kernkompetenz in der Entwicklung und Konstruktion technisch anspruchsvoller Krane und Hebezeuge sowie von automatisierten Transport- und Logistiksystemen in Häfen, der Erbringung von Serviceleistungen für diese Produkte und der Fertigung hochwertiger Komponenten.

Als globaler Anbieter produziert Demag Cranes in 16 Ländern auf fünf Kontinenten und betreibt über Tochtergesellschaften, Vertretungen und ein Joint Venture ein weltweites Vertriebs- und Servicenetz mit Präsenz in mehr als 60 Ländern. Im Geschäftsjahr 2006/2007 erwirtschafteten 5.813 Mitarbeiter einen Umsatz von rund 1.080 Mio. EUR. Die Demag Cranes Aktie (WKN: DCAG01) ist seit Ende Juni 2006 im Prime Standard der Deutschen Börse an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und Mitglied des SDAX-Aktienindexes.

Demag Cranes. We Can Handle It.


 

Pressemitteilung herunterladen (PDF | 29,2 KB)


Zurück zur Übersicht


© Terex MHPS GmbH

.