Linnartz leitet Investor Relations der Demag Cranes AG

Düsseldorf,   12. Juni 2006

Anke Linnartz (36) leitet ab 01.10.2006 die neu geschaffene Investor Relations-Abteilung der Demag Cranes AG, deren Börsengang für den 20. Juni vorgesehen ist. Sie wird direkt an Finanzvorstand Dirk Kießling berichten. Linnartz kommt von der GEA Group in Bochum, bei der sie seit 2004 die Investor Relations- Abteilung leitet. Zuvor war sie von 1998 bis 2004 in leitenden Funktionen für den Business Intelligence Spezialisten MIS tätig, zuletzt als Head of Investor and Public Relations. Anke Linnartz ist Mitglied des Vorstandes des Deutschen Investor Relations Verbandes (DIRK).

Über die Demag Cranes AG


Der Demag Cranes-Konzern ist einer der weltweit führenden Anbieter von Industriekranen und Krankomponenten, Hafenkranen und Technologien zur Hafenautomatisierung. Services, insbesondere Instandhaltung und Modernisierung, sind ein weiteres Kernelement des Leistungsspektrums. Der in die Geschäftsbereiche Industriekrane, Hafentechnologie und Services gegliederte Konzern verfügt mit ‚Demag’ und ‚Gottwald’ über starke Marken und gehört nach eigener Einschätzung durch seine Innovations- und Technologieführerschaft und eine ausgezeichnete Produkt- und Servicequalität sowie enge und langfristige Kundenbeziehungen international zu den Marktführern. Demag Cranes produziert in 16 Ländern auf fünf Kontinenten und betreibt über Tochtergesellschaften, Vertretungen und ein Joint Venture ein weltweites Vertriebs- und Servicenetz mit Präsenz in mehr als 60 Ländern.

Im Geschäftsjahr 2004/2005 erwirtschaftete der Konzern einen Gesamtumsatz von 881,6 Millionen Euro und ein bereinigtes EBIT von 64,0 Millionen Euro (Combined Financial Statements nach IFRS).


 

Pressemitteilung herunterladen (PDF | 32,7 KB)


Zurück zur Übersicht


© Terex MHPS GmbH

.