Erfolgsserie für Demag Cranes am Mississippi

Düsseldorf,   09. Mai 2012

  • Associated Terminals LLC ordert siebten Gottwald Schwimmkran
  • Einer der größten Schwimmkrane für Schüttgüter auf dem Mississippi

Associated Terminals LLC in Louisiana/USA erweitert seine Flotte um einen siebten Gottwald Schwimmkran. Eine Variante des Modells 8 der Generation 5 wird im Laufe des Monats ihren Betrieb aufnehmen und einer der leistungsfähigsten Schwimmkrane auf dem Mississippi für den Umschlag von Schüttgütern sein. Momentan sorgen bereits sechs Gottwald Schwimmkrane von Demag Cranes bei Associated Terminals LLC für reibungslosen und effizienten Güterumschlag.

„Gerade am Mississippi, wo nur wenige Kaianlagen zur Verfügung stehen, wollen wir mit einem weiteren Gottwald Schwimmkran den Cargoumschlag auf der Flussmitte flexibel erweitern“, erklärt Gary Poirrier, Direktor bei Associated Terminals LLC. „Unsere Kunden erwarten bei ständig steigendem Frachtaufkommen und zunehmendem Kostendruck ein zügiges Handling. Um hohe Kapazität und Umschlagleistung zu erreichen, investieren wir in zuverlässiges Gerät des Weltmarktführers bei Schwimmkranen auf Basis von Hafenmobilkrantechnologie.“

Ergänzende Informationen:

Signifikant höhere Umschlagkapazität
Associated Terminals LLC setzt Schwimmkrane in der sogenannten Midstream-Operation (Güterumschlag in der Flussmitte) zwischen der Meilenmarkierung (MM) 56,8 bis MM 141 am unteren Mississippi ein. Der Schwimmkran in der Variante G HPK 8400 B des Modells 8 wird dabei für effizienten Umschlag von Schüttgütern einschließlich Erzen, Kohle, Getreide oder Düngemitteln von größeren Seeschiffen bis zu 350 Metern Länge auf Binnenschiffe sorgen.

63-Tonnen-Greiferkurve
Der Schwimmkran G HPK 8400 B bewältigt bis zu 100 Tonnen Schwerlast und hat für das Handling
von Schüttgütern eine leistungsfähige 63-Tonnen-Greiferkurve. Abhängig von den
Betriebsbedingungen kann dieser Kran bis zu 1.850 Tonnen Schüttgut pro Stunde umschlagen.

 

Schnell und flexibel unter Brücken
Beim Güterumschlag in der Flussmitte zählen vor allem Mobilität und Flexibilität. Von besonderem Vorteil ist, dass Gottwald Krane unter den Brücken des Mississippi nicht eingeholt oder gekippt werden müssen. Sie passieren Brücken mit vollem Aufbau und sparen damit wertvolle Zeit und Geld.

Kontinuierliche Expansion der Associated Terminals LLC
Bereits 2006 lieferte Demag Cranes einen Schwimmkran an Associated Terminals LLC, der nach wie vor am unteren Mississippi erfolgreich im Einsatz ist. In den folgenden Jahren hat das Unternehmen weitere fünf Schwimmkrane in der Variante G HPK 6400 B erhalten. Die Krane können an allen auf dem Mississippi gängigen Schiffsgrößen eingesetzt werden und erreichen Umschlagleistungen von bis zu 1.000 Tonnen pro Stunde. Um das gestiegene Frachtaufkommen schneller und effizienter zu bewältigen, wird der neue G HPK 8400 B zukünftig bis zu 1.850 Tonnen Schüttgut pro Stunde umschlagen. Bob Histon, der für Nordamerika zuständige Repräsentant von Demag Cranes führt aus: „Wir sind Partner für Unternehmen, die einen Benchmark in Ihrer Branche setzen wollen. So unterstützt dieser Folgeauftrag Associated Terminals LLC dabei, mit dem neuesten Umschlaggerät die Bedürfnisse seiner Kunden noch besser zu erfüllen."

Fünfzehnter Gottwald Schwimmkran auf dem Mississippi
Mit dem von Associated Terminals LLC bestellten Kran werden ab Mai insgesamt 15 Gottwald Umschlaggeräte auf dem Mississippi im Einsatz sein. Ein weiterer G HPK 8400 B wird im September hinzukommen. Für kundenorientierte Betreuung und zielgenaues Projektmanagement ist das in Tampa, Florida, ansässige Service- und Vertriebsbüro von Demag Cranes zuständig. Das erfahrene Team um den Repräsentanten Bob Histon wartet insgesamt rund 200 Krane in Nordamerika und erbringt maßgeschneiderte Kundendienstleistungen, die auch auf die besonderen Anforderungen des terminalfreien Umschlags auf dem Wasser abgestimmt sind.
 

 
 
 

Über Demag Cranes
Demag Cranes ist einer der weltweit führenden Anbieter von Industriekranen und Krankomponenten, Hafenkranen und Technologien zur Hafenautomatisierung. Services, insbesondere Instandhaltung und Modernisierung, sind ein weiteres Kernelement des Leistungsspektrums. Der Konzern ist in die Geschäftsbereiche (Segmente) Industriekrane, Hafentechnologie und Services gegliedert und verfügt mit Demag und Gottwald über starke und etablierte Marken. Demag Cranes sieht seine Kernkompetenz in der Entwicklung und Konstruktion technisch anspruchsvoller Krane und Hebezeuge sowie von automatisierten Transport- und Logistiksystemen in Häfen, der Erbringung von Serviceleistungen für diese Produkte und der Fertigung hochwertiger Komponenten.

Als globaler Anbieter produziert Demag Cranes in 16 Ländern auf fünf Kontinenten und betreibt über Tochtergesellschaften wie die Demag Cranes & Components GmbH und die Gottwald Port Technology GmbH, Vertretungen und ein Joint Venture ein weltweites Vertriebs- und Servicenetz mit Präsenz in mehr als 60 Ländern. Im Geschäftsjahr 2010/2011 erwirtschafteten 6.115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Umsatz von 1.062,3 Mio. EUR. Seit August 2011 gehört das Unternehmen mehrheitlich zur amerikanischen Terex-Gruppe (www.terex.com).

Demag Cranes AG. We Can Handle It.

 


 

Pressemitteilung herunterladen (PDF | 82,5 KB)


Zurück zur Übersicht


© Terex MHPS GmbH

.